Gitterpaneele

Moderne und solide Geländeabsicherung

Universelle Lösungen

Die Gitterzäune VEGA B, VEGA B Light und VEGA B Light II mit Sicken sind Bestandteil des Zaunfeld-Systems aus Gittermatten.

Die Gitterzäune können auf vier Pfostenarten montiert werden: Gamma – igenbetriebliche, patentierte Lösung, die von dem Unternehmen WIŚNIOWSKI erarbeitet worden ist, sowie Beta VEGA B und VEGA B Light) und Omega.

Der Gitterzaun VEGA B wird aus pressgeschwei ten Stahlstäben mit einem Durchmesser von 5mm, der Gitterzaun VEGA B Light aus Stäben mit einem Durchmesser von 4 mm hergestellt und der Gitterzaun VEGA B Light II aus Stäben mit einem Durchmesser von 3 mm hergestellt.

Sie finden beim Umzäunen von Parkgelände, gemeinnützigen Gebäuden, Supermärkten, Fabriken, Sportobjekten und Privatanwesen breite Anwendung.

Vega B

Vega B Light II

Montagesysteme

Das System SAFE - auf Pfosten mit einem Querschnitt von 60 x 40 mm mit Montageöffnungen.

Das System BETA - auf Pfosten mit einem Querschnitt von 60 x 40mmmit Montageöffnungen.

Das System GAMMA - auf Doppel-T-Profil-Pfosten mit einem Querschnitt von 65 x 42 mm mit Montageöffnungen.

Das System OMEGA - auf Pfosten mit einem Querschnitt von 60 x 40 mm.

Das System SAFE und BETA - Die Montage der Gitterzäune erfolgt mit Hilfe von Hakenschrauben und rei baren Muttern. Bei der Verbindung der Gitterzäune au erhalb des Pfostens werden Nippel angewendet.

Das System GAMMA - Die Pfosten werden aus Doppel-Stahlblech angefertigt. Dank der speziellen Form des Pfostens sind die Halterungen auf der Aussenseite des Pfostens nicht sichtbar.

Das System OMEGA - Die Montage der Elemente an den Seiten des Pfostens erfolgt mit Hilfe von zweiteiligen Schellen, die mit Hilfe von rostfreien Schrauben mit rei baren Muttern miteinander verbunden werden.

Zusammenstellung der Höhen

Vega 2D - maximale Steifheit und Festigkeit

Die Gitterzäune VEGA 2D sind aus pressgeschwei ten Stahlstäben mit einem Durchmesser des horizontalen Stabes (Doppelstab) von 6 mm und einem Durchmesser des vertikalen Stabes von 5 mm angefertigt. Die Gitterzäune VEGA 2D Super sind aus pressgeschwei ten Stahlstäben mit einem Durchmesser des horizontalen Stabes (Doppelstab) von 8 mm und einem Durchmesser des vertikalen Stabes von 6 mm angefertigt. Die Zaunsysteme aus Gittermatten VEGA 2D und VEGA 2D Super finden als Abschirmung von Parkgelände, gemeinnützigen Gebäuden, Supermärkten, Fabriken, Flughäfen, Armee- und Sportobjekten breite Anwendung.

Das System DELTA 2D - auf Pfosten mit einem Querschnitt von 60 x 40 mm.

Das System SIGMA 2D - auf Pfosten mit einem Querschnitt von 60 x 40 mm.

Das System OMEGA 2D - auf Pfosten mit einem Querschnitt von 60 x 40 mm.

Das System DELTA 2D - Die Gitterzäune werden auf Montagehalterungen, die sich unter jeder Reihe der horizontalen Doppelstäbe (Typ 2D-L) befinden, aufgehängt, oder – mit geringerer Anzahl der Halterungen (Typ 2D-S), mit Hilfe von Druckplatten montiert.

Das System SIGMA 2D - Die Gitterzäune werden auf Montagehalterungen, die sich unter jeder Reihe der horizontalen Doppelstäbe befinden und mit Hilfe von Druckleisten montiert werden, aufgehängt.

Das System OMEGA 2D - Die Montage der Elemente an den Seiten des Pfostens erfolgt mit Hilfe von zweiteilligen, rechteckigen Schellen, die mit Hilfe von rostfreien Schrauben mit rei baren Muttern miteinander verbunden werden.

Zusammenstellung der Höhen

Beständigkeit

Alle Elemente der Zäune WIŚNIOWSKI werden den besten Korrosionsschutzverfahren, der Verzinkung und der Pulverlackierung, unterzogen. Die infolge des Eintauchens in flüssigem Zink einer vorerst chemisch gereinigten Konstruktion gewonnene Zinkschicht schützt die Elemente der Zäune WIŚNIOWSKI jahrelang vor Korrosion.

Wirkungsvoller Schutz

Die Verzinkung ist ein sowohl während der Herstellung wie auch der Nutzung wirtschaftliches Verfahren. Die Oberfläche der verzinkten Zäune WIŚNIOWSKI bedarf jahrelang ines Wartungsaufwandes. Während der Nutzung muss man sich keine Sorgen um die Absicherung von Elementen mit Hilfe von teuren Hilfsmitteln, die bei üblichen Zäunen notwendig sind, machen. Der verzinkte Stahl wird wieder verwertet und verunreinigt bzw. belastet die Umwelt nicht.

Duplex-Schutz

Die Verbindung der Eigenschaften einer Zink- und Lackschicht ermöglicht im hohen Maße die Verlängerung der Nutzdauer der Zäune WIŚNIOWSKI. Unabhängig von der Witterung können wir die ganze Zeit sicher gehen, dass die Ästhetik der Zäune WIŚNIOWSKI bestehen bleibt. Die Anwendung der RAL-Farbenpalette ermöglicht die Wahl der entsprechenden Farbe der Polyester-Schutzschicht.

Bewährt

Das Verzinkungsverfahren WIŚNIOWSKI stimmt mit der europäischen Norm PN-EN ISO 1461, die eine entsprechende Qualität der verzinkten Produkte sicher stellt, überein. Die Zinkschicht ist beständig gegen hohe und niedrige Temperaturen sowie UV-Strahlung. Dank dieser Eigenschaften gewährleistet sie einen optimalen Korrosionsschutz der Stahloberflächen.

Viele Farbtöne und Spezialfarben

Diese breitgefächerte Farb- und Musterpalette gibt unbegrenzte Möglichkeiten bei der Anpassung der Umzäunung an die Fassade, der Fenster und Türen oder Zierelemente der Gebäude. Darüber hinaus gewährleistet die Pulverlackierung ein hochwertiges ästhetisches Aussehen. Auf der Oberfläche gibt es keine Nasen und es können unterschiedliche dekorative Effekte und unterschiedliche Glanzgrade erreicht werden.